Immer wieder unbegreiflich


Nach dem schrecklichen Amoklauf in Newtown, USA will nun Präsident Barack Obama das Gesetz für den Kauf von Sturmfeuerwaffen verschärfen. Trotz allem dürfen Handfeuerwaffen nach wie vor genutzt werden. Dabei war dies nicht das erste Massaker.

frageSchusswaffen fordern in den USA circa 30.000 Opfer jährlich. Bei der Kernschmelze eines Atomkraftwerkes in Fukushima wurden 20.000 Menschen auf einmal getötet, noch dazu sind tausende Japaner verstrahlt. Und noch nicht einmal in Japan hat dieses verheerende Ereignis etwas an der Energie-Politik bewirkt. Würde  Obama bei einem Super GAU auch so lange abwarten, bis das 10. Atomkraftwerk explodiert ist um dann erst eine „Verschärfung“ des Gesetzes herbeizuführen?

Immer wieder unbegreiflich ist, dass wir unsere Vernunft nicht vor unsere Bedürfnisse stellen. Deswegen fordern durch Menschen verursachte Katastrophen tausende von Menschen- sowie Tierleben aber auch Tausende von Hektar fruchtbares Land. Politiker sind in meinen Augen allein Wirtschafts- und Profitorientiert. Wahrscheinlich bin ich nicht der einzige, der Politiker als unfähig empfindet etwas zu ändern, wenn es um Umweltschutz geht. Was muss sich ändern, damit nicht das Geld, sondern die Natur im Mittelpunkt steht?

Ich würde gerne einen positiven Aspekt hinzufügen, doch ich finde leider keinen…


Quelle Bilder: http://www.flickr.com/photos/oberazzi/318947873/,http://www.flickr.com/photos/eviloars/4837529409/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*